Gore erweitert die Verfügbarkeit der neuesten Generation seiner GORE-TEX SURROUND™ Schuhtechnologie

Im Frühjahr werden weitere Schuhe mit der 360-Grad-Klimakomfort Technologie und der neuen seitlichen Sohlen Öffnung erhältlich sein

FELDKIRCHEN-WESTERHAM. April 2017 – Im Frühjahr 2017 wird das Unternehmen W.L. Gore & Associates in Zusammenarbeit mit Markenpartnern, die Verfügbarkeit der neuesten Generation der GORE-TEX SURROUND™ Schuhtechnologie erweitern. Die neueste Version der GORE-TEX SURROUND™ Produkttechnologie hat seitlich in der Sohle Öffnungen, so dass man die einzigartigen Luftströmungskanäle sehen kann, welche die wasserdichten Schuhe mit einer 360-Grad-Atmungsaktivität ausstatten.

Seit der ersten Entwicklung der 360-Grad Klimakomfort Technologie in wasserdichten Schuhen, gibt es jetzt drei Versionen der technischen GORE-TEX SURROUND™ Konstruktion. Die neueste Version ist mit den nicht zu übersehenden, seitlichen Öffnungen in der Sohle ausgestattet. Der Entwicklung vorausgegangen waren diverse Konstruktionsmodelle von Sohlen und seitlichen Lüftungsöffnungen. Feuchtigkeit und Wärme werden nicht nur über das Obermaterial nach außen geleitet, sondern können auch nach unten durch das GORE-TEX Laminat in ein Belüftungsgitter entweichen. Von dort werden sie durch die großen seitlichen Öffnungen in der Sohle nach außen transportiert. Alle drei Konstruktionen bieten das gleiche Maß an dauerhafter Wasserdichtigkeit und hoher Atmungsaktivität. Verschiedene Modelle von GORE-TEX SURROUND™ Schuhen, zum Beispiel Lifestyle- und Business-Schuhe, Low-Cut Multifunktionsschuhe für den vielseitigen Alltagsgebrauch, Wander- und Speed-Wanderschuhe, Stiefel und Kinderschuhe, sind ab sofort erhältlich.

Schuhe mit GORE-TEX SURROUND™ Technologie sind unter anderem von Markenpartnern wie ECCO, Lowa, Meindl, Mammut, LaSportiva und The North Face in Deutschland erhältlich.

 

 

Über W. L. Gore & Associates, Inc.

Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.