Gore erweitert die Verfügbarkeit der neusten Generation GORE-TEX SURROUND® Schuhtechnologie

Die 360-Grad Atmungsaktivität von GORE-TEX® Schuhen wird durch sichtbare Öffnungen an der Sohle erweitert.

Feldkirchen-Westerham, 14. Juni 2017 – Im Herbst 2017 wird W. L. Gore & Associates in Zusammenarbeit mit seinen Markenpartnern das Angebot der neuesten Innovation GORE-TEX® SURROUND® Schuhtechnologie für seine Kunden erweitern. Diese Version der GORE-TEX® SURROUND® Produkttechnologie hat seitlich in der Sohle Öffnungen, sodass man die einzigartigen Luftströmungskanäle sehen kann, welche die wasserdichten Schuhe mit einer 360-Grad-Atmungsaktivität ausstatten.

GORE-TEX® SURROUND® ist die erste Technologie, die eine 360-Grad Atmungsaktivität für wasserfeste Schuhe liefert. Mit der technischen SURROUND® Schuhkonstruktion werden Feuchtigkeit und Wärme nicht nur über das Obermaterial nach außen geleitet, sondern können auch nach unten durch das GORE-TEX® Laminat in ein Belüftungsgitter entweichen. Von dort wird Feuchtigkeit durch die großen seitlichen Öffnungen in der Sohle direkt nach außen transportiert. Zudem lassen diese Öffnungen den Kunden die Vorteile der Technologie direkt erkennen.

Die neue Version von SURROUND® umfasst zwei weitere Konstruktionen, bei denen die Qualität der Atmungsaktivität ebenfalls durch Öffnungen in den Schuhsohlen sowie an den Seiten des oberen Schuhteils verbessert wird. Alle drei Konstruktionen bieten das gleiche Maß an dauerhafter Wasserdichtigkeit und 360-Grad Atmungsaktivität.

So sind zahlreiche Schuhstyles mit der neuen GORE-TEX® SURROUND® Technologie erhältlich, beispielsweise Wanderschuhe und Stiefel, Multisport-Schuhe, Lifestyle-, Alltag- und Business- sowie Kinderschuhe.

Über W. L. Gore & Associates, Inc.

Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.