17. Januar, 2019 , , , ,

Gore präsentiert im Rahmen der Men’s Fashion Week Paris GORE-TEX Produkte aus dem Lifestyle- und Fashionbereich

Der erstmalige Gore Showroom während der Men’s Fashion Week Paris, zeigt die Ausstellung “Selected Memories of Functionality” – ikonische GORE-TEX Produkte, die größtenteils von Stylist und Creative Consultant Stephen Mann ausgewählt wurden

Feldkirchen-Westerham, 17. Januar 2019 -Die Marke GORE-TEX definiert Funktionalität für Garment und Footwear seit Jahrzehnten immer wieder neu, und entwickelt dabei die Standards für wasserdichten Schutz vor Wind und Wetter kontinuierlich weiter, um die Idee von „High Performance“ bis an seine Grenzen zu bringen. Zugleich dient Gore aber auch als Inspirationsquelle für zahlreiche Lifestyle- und Fashion Designer, die in jeder ihrer Kollektionen immer wieder von Neuem höhere Maßstäbe an Kreativität und Funktionalität setzen.

Während der Men’s Fashion Week in Paris zeigt die Marke GORE-TEX erstmalig im Rahmen eines exklusiven Showrooms (16 18 Januar, 2019, 13, Rue Chapon, Paris) Produkte, die entstehen, wenn High Performance, Funktionalität und kreatives Design aufeinander treffen. Neben der Präsentation von Produkten aus Vergangenheit und Gegenwart sowie Zukunftsvisionen, wird der Showroom zudem tiefe Einblicke in die einzigartige Qualität und Funktionalität geben, welche die GORE-TEX Produkttechnologien den Lifestyle und Fashion-Kollektionen von morgen verleihen könnte. Von der unverwechselbaren Oberflächenstruktur und Haptik der GORE-TEX SHAKEDRY™ Innovation, bis hin zur Vielseitigkeit der neuen GORE-TEX INFINIUM™ Technologien, die „beyond waterproofness“ liegen: All diese innovativen, sich ständig weiterentwickelnden Technologien und Produkte, eröffnen Designern und Fashionbrands eine nahezu endlose Quelle an inspirierenden Möglichkeiten.

Benedikt Schlichting, Performance Wear Leader bei Gore, sagt dazu: „Das alles ist der Spirit aus dem heraus die Idee zu ‘Selected Memories of Functionality’ geboren ist – festgehalten in einer Ausstellung, Videoinstallation und einem Buch – sowie natürlich live im Showroom erlebbar. Während der Fokus des Projekts auf unserem Produktarchiv sowie aktuellen Styles liegt, geht jedes einzelne Ausstellungselement auch auf neue, visionäre Perspektiven für Funktionsbekleidung und Footwear der Zukunft ein – sowohl die unmittelbare, als auch die ferne Zukunft. Die Ausstellung ist eine Einführung in diese Thematik und eine Einladung an die Besucher, der Marke GORE-TEX zu folgen, während sie kontinuierlich Funktionalität neu erfindet.“

Stephen Mann, ein Stylist und Creative Consultant, der den besonderen Spagat zwischen Mode- und Sportswear Industrie geschafft hat, wurde als Co-Kurator von “Selected Memories of Functionality” an Bord geholt. Seine Beziehung zur Marke GORE-TEX zeigt sich im vielfältigen Spektrum der von ihm ausgewählten Lifestyle Marken, die sowohl die geschichtliche Relevanz, als auch die funktionale Exzellenz der Marke GORE-TEX einfangen.

Stephen Mann sagt dazu: „Man kann diese duale Qualität in der futuristischen Funktionalität von ACRONYM® oder auch im sehr kunsthandwerklichen Ansatz der handgefertigten Kleidungstücke von visvim® finden. Auch in der unverwechselbaren Ikonographie von Stone Island und C.P. Company taucht diese Qualität auf, ebenso wie in dem, was New-School Marken, wie beispielsweise Arc’teryx Veilance, hervorbringen – sie respektieren Tradition und sind gleichzeitig disruptiv.“

Alle diese Marken – und zahlreiche mehr – bringen die GORE-TEX Produkttechnologie in neue, atemberaubende Dimensionen. Sie inspirieren – und sind in manchen Fällen selbst inspiriert von – Menschen wie Stephen Mann. Seine “Selected Memories” erzählen eine sehr persönliche Geschichte der Marke GORE-TEX. Es ist eine Geschichte, die den großen Einfluss der GORE-TEX Produkttechnologien festhält und das in einem einzigartigen Lifestyle Umfeld.

GORE-TEX Brand Showroom

13 Rue Chapon

75003 Paris

16 18 Januar 2019

Öffnungszeiten: 10 20 Uhr

 

Über W. L. Gore & Associates, Inc.

Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.