Gore verbessert Komfort und Passform von Performance Sportschuhen mit neuerGORE-TEX Stretch Technologie

Neue Schuhkonstruktion vereint absoluten Tragekomfort mit einfacher An- und Auszieh-Stretchfunktion.

Feldkirchen-Westerham, 14. Juni 2017 – W.L. Gore & Associates führt die neue GORE-TEX® Stretch Technologie ein, die Passform und Tragegefühl von Schuhen für Outdoor-Bedingungen optimiert.

Diese neue, zum Patent angemeldete Konstruktion vereint GORE-TEX® Laminate mit dehnbaren Materialien als Innenfutter. Zusätzlich werden elastische Verbindungsnähte verwendet. Das Ergebnis ist ein wetterbeständiger Schuh mit exzellenter Anpassung und Tragekomfort.

Die GORE-TEX® Stretch Technologie ermöglicht außerdem eine unglaublich einfache und angenehme Art des An- und Ausziehens der Schuhe. Dies ist das Ergebnis der äußerst dehnbaren Konstruktion, die die Elastizität im Bereich des Rists mit einem weichen und flexiblen Innenfutter verbindet.

Schuhe mit der GORE-TEX® Stretch Technologie helfen dabei, dass die Füße angenehm trocken bleiben. Zudem kann man bei allen Alltagsaktivitäten ganz einfach und ohne Hindernisse in den Schuh hinein und wieder heraus schlüpfen. Die Konstruktion erlaubt ein Performance-orientiertes Schuhdesign, das sich mit seiner Vielfältigkeit den unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten anpasst und zugleich den Anforderungen eines aktiven Lifestyles entspricht.

„Der Ansporn hinter der neuen Technologie war es, Performance Schuhe zu kreieren, die einfacher in der Nutzung sind und zugleich außergewöhnlichen Komfort und Vielfältigkeit für den Alltag liefern“, sagt Brian Gallagher, Global Footwear Marketing Leader für Gore Fabrics Division. „Unsere Kunden wünschen sich einen Schuh, der nicht nur gut performt, sondern sich auch schnell und einfach anziehen lässt während der Komfort für die tägliche Nutzung maximiert wird.“

GORE-TEX® Stretch Technologie kommt im Herbst 2017 auf den Markt. Folgende Marken verwenden diese neue Technologie ab Herbst 2017 oder Frühling 2018:

Asahi, Madras, Asics Tiger, K2, Black Yak, Kumkang Landrover, Kumkang Biosoft, Kailas, Northland, Satchi, Treksta, Salewa, Eider, Wide Angel, Esquire, Mizuno, Toread, Ecco, Lowa, Igi/Primigi, Dachstein, Fretzman, AKU, SCARPA, Dolomite, Mammut, Legero Superfit, and Camel Active.

Über W. L. Gore & Associates, Inc.

Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.