Thema » DWR

Gore Fabrics präsentiert GORE-TEX Produkte mit PFCEC freier DWR auf der OutDoor-Messe Friedrichshafen

Wichtiger Meilenstein, ökologisch bedenkliche PFCs zu eliminieren, erreicht Verstärkter Einsatz von recycelten und spinndüsengefärbten Textilien verringert Wasserverbrauch sowie CO2-Emissionen FELDKIRCHEN-WESTERHAM, Deutschland (14. Juni 2018) – Die Fabrics Division von W. L. Gore & Associates gibt bekannt, dass sie den ersten wichtigen Meilenstein ihres ambitionierten PFC-Ziels bis zum Jahr 2020 ökologische bedenkliche PFCs („PFC of Environmental […] weiterlesen »

Gore Fabrics Division setzt ehrgeizige Umweltziele für 2020

  06. Februar, 2017 ,
Feldkirchen-Westerham (6. Februar 2017) – W. L. Gore & Associates (Gore) gab heute ambitionierte Ziele für sein Umwelt- und Chemikalienmanagement bis 2020 bekannt. Diese sind Teil des langfristigen Nachhaltigkeitsprogramms von Gore Fabrics, der Textilsparte des Unternehmens. Die Ziele ergänzen das bestehende Chemikalienmanagement-Programm, das auf strengen und unabhängigen Standards wie dem bluesign® System und OEKO-TEX® basiert. […] weiterlesen »

Studie zur Ökobilanz zeigt: Die Dauerhaftigkeit von wasserabweisenden Imprägnierungen (DWR) kann Umweltauswirkungen erheblich beeinflussen

  18. Januar, 2016 ,
Reaktivierung der Imprägnierung durch den Verbraucher, um Wasserabweisung aufrecht zu erhalten, hat deutlich höhere Umweltauswirkungen als die eingesetzte Chemie  Die gegenwärtig verfügbare, nicht-fluorierte DWR kann die Erwartungen von Backpackern nicht erfüllen; der Oberstoff saugt sich rasch mit Wasser voll, wird schwer und verringert den Tragekomfort W. L. Gore & Associates (Gore) setzt seine wissenschaftliche Forschung […] weiterlesen »