Thema » Expedition

GORE-TEX® Athletin Tamara Lunger am K2 erfolgreich

  12. August, 2014 , , ,
Tamara Lunger aus Bozen konnte am 26. Juli den K2 bezwingen. Die GORE-TEX®- Athletin erreichte den Gipfel des zweithöchsten Berg der Welt zusammen mit ihrem Seilpartner Klaus „Kuckuck“ Gruber, ebenfalls aus Südtirol. Beide waren ohne künstlichen Sauerstoff und ohne zusätzliche Träger am Berg unterwegs. Dies ist eine außergewöhnliche Leistung und die Marke GORE-TEX® gratuliert den beiden Südtirolern zu ihrem großartigen Erfolg! weiterlesen »

GORE-TEX® Active Projekt: Die Extrembergsteiger setzen ihre Expeditionsserie am sechshöchsten Berg der Erde fort

  09. Juli, 2012 , ,
Benedikt Böhm, Sebastian Haag und Greg Hill bereiten Speedbegehung am Cho Oyu (8.188m) vor weiterlesen »

Viel Frust und ein Lichtblick nach gescheiterter Expedition: Vier Wochen Sturm und Kälte am Fitz Roy: Glowacz ist aus Patagonien zurück

  18. März, 2012 , ,
Frustration. Dieses Wort fällt oft im Gespräch mit Stefan Glowacz. Wahlweise nutzt er das Wort deprimiert, um seine Gefühlslage zu beschreiben. Es ist ihm nicht zu verdenken. „Alles hatte sich gegen uns verschworen“, sagt der Profikletterer nach seiner Rückkehr aus Patagonien. Dort wollten er und sein Team eine Route an einer 1.200 Meter hohen, unbezwungenen Granitwand am Fitz Roy (3.406 Meter) eröffnen. Sie mussten kapitulieren, ohne überhaupt in die Wand eingestiegen zu sein. Vier Wochen lang beherrschten Sturm, Schnee und Kälte den Berg. Dabei hatte die Reise außergewöhnlich gut begonnen – und genau das war das Problem. weiterlesen »

Ines Papert nach ihrer zweiten Expedition am Mount Kyzyl Asker: Euphorie, Rückschlag und ein Quantum Trost

  12. Oktober, 2011
Nach meiner letzten Expedition mit Thomas Senf und Wolfgang Russegger zum „Roten Soldaten“, dem 5842 Meter hohen Mount Kyzyl Asker und zwei gescheiterten Versuchen im Spätherbst 2010 stand für mich ein erneuter Versuch an diesem Berg fest. Zum zweiten Mal reiste ich also in die abgelegene Gebirgsregion Kookshal Too im Thien Shan in Kirgistan. Das Ziel: Die von zahlreichen Alpinisten angestrebte, bisher undurchstiegene Südostwand des Mount Kyzyl Asker. weiterlesen »

Cerro Kishtwar: Ein neues Abenteuer beginnt …

  06. September, 2011 , ,
Für David Lama, Stephan Siegrist und Denis Burdet hat jetzt eine neue gemeinsame Expedition begonnen. Für die drei ist es die erste gemeinsame Expedition in dieser Zusammensetzung. Ihr Ziel ist der Cerro Kishtwar (6200 m) im indischen Kashmir Himalaya. weiterlesen »

Expeditionsbericht Teil 3: Edurne Pasaban ist wieder zu Hause

  14. Juni, 2011 ,
Die „Endesa Everest ohne O2“ Expedition ist seit 3. Juni 2011 wieder zurück in Spanien. Nach der Entscheidung zum Abbruch ihres Versuchs, den Mount Everest ohne Sauerstoff zu besteigen, haben sie ihre gesamte Ausrüstung im Basislager gepackt und sind Richtung Kathmandu aufgebrochen. weiterlesen »

Stefan Glowacz ist mit vielen Fragen aus Nepal zurückgekehrt

  07. Juni, 2011 , ,
Stefan Glowacz brach auf, weil er etwas suchte: etwas ganz Neues, eine noch nie gemachte Erfahrung. Die hat er zwar gefunden. Vor allem aber fand er: Fragen. Seine eigentliche Suche beginnt erst jetzt, nach seiner Rückkehr aus Nepal. Als „Sinnsuche“ bezeichnet Glowacz die mentale Reise, auf die er sich begibt. Nicht, weil er das Ziel, die 1.800 Meter hohe Südwand am Gauri Shankar zu besteigen, nicht erreicht hat. Vielmehr beschäftigt ihn die Frage, ob es vielleicht bei dem einen Versuch bleiben wird. weiterlesen »

Kein Klettern möglich. Glowacz muss Expedition abbrechen!

  12. Mai, 2011 , ,
Stefan Glowacz und sein Team sind enttäuscht. Aufgrund widriger Wetterumstände, die ein Klettern unmöglich machten, mussten sie ihr Vorhaben, den Gauri Shanka zu besteigen, aufgeben. weiterlesen »

Expeditionsbericht Teil 2: Edurne Pasaban auf dem Weg zum Gipfel – mit den Gedanken in Basislager 2

  05. Mai, 2011
Die spanische Bergsteigerin Edurne Pasaban ist zu einer Expedition zur Besteigung des Mount Everest ohne Sauerstoffgerät aufgebrochen. Wenn es ihr gelingt, wird Edurne die erste Frau der Welt sein, die alle 14 Achttausender ohne Sauerstoff bestiegen hat. Lesen Sie hier den zweiten Expeditionsbericht von Edurne! weiterlesen »

Expeditionsbericht Teil 1: Edurne Pasaban auf dem Weg zum Everest

  05. Mai, 2011
Die Bergsteigerin Edurne Pasaban, die 2008 als erste Frau der Welt 14 Achttausender bestiegen hat, beginnt eine neue Expedition am 4. April 2011. Ihr Ziel: Den Gipfel ohne Sauerstoff zu erreichen. Lesen Sie hier einen Bericht von Edurne über die ersten Tage in Nepal. weiterlesen »