09. November, 2017 , ,

GORE STARTET GEMEINSAM MIT AKQA IN GLOBAL NEU AUSGERICHTETE GORE-TEX MARKENKOMMUNIKATION

Im Fokus der neuen Markenkommunikation stehen Innovation und kundenorientierter GORE-TEX® Lifestyle.

Feldkirchen-Westerham, 6. November 2017 – Das Unternehmen W. L. Gore and Associates, das die Kategorie der modernen GORE-TEX Funktionsbekleidung eingeführt hat, verkündet seine Partnerschaft mit der global agierenden Dienstleistungs-Agentur AKQA. Diese ist bekannt für ihr breit aufgestelltes, internationales Kundenportfolio im Bereich Consumer Brands.

Aufgrund seines kontinuierlichen Investments in zukunftsweisende Forschungs- und Testeinrichtungen ist Gore Pionier seiner Branche. Die innovativen Technologien des Unternehmens ermöglichen Verbrauchern Outdoor-Aktivitäten unabhängig von jeglichen Witterungsbedingungen und bieten besonders hohen Komfort.

Durch die stark technisch gewichtete Herkunft der Marke fokussiert sich die heutige Wahrnehmung der Konsumenten hauptsächlich auf spezifische Produkt-Innovationen des Unternehmens. Das beinhaltet auch Gores Einführung von wasserdichten und zugleich atmungsaktiven GORE-TEX® Funktionstextilien, ein Bereich den Gore auch nach über 40 Jahren noch entscheidend prägt. Auf seine einzigartige Produktwelt ist Gore sehr stolz, jedoch soll nun mit AKQA und der zukünftigen B2B- und B2C-Positionierung ein ganzheitliches, umfassendes Bild der Marke GORE-TEX® nach außen präsentiert werden.

In Zusammenarbeit mit AKQA wird die Marke GORE-TEX® künftig noch enger mit seinen Innovationen und Komfort-Forschung verknüpft – ein Grund warum führende globale Bekleidungs- und Schuhhersteller die Marke GORE-TEX® als ihren Partner präferieren. AKQA wird Gore dabei unterstützen neue Wege der Zusammenarbeit mit Markenpartnern und Händlern zu finden, um Bekleidung, Schuhe und funktionale Accessoires an eine weiter wachsende Konsumentengruppe zu vertreiben. Besondere Priorität wird Gore jedoch darauf legen, die Innovationen mit dem Lifestyle der Konsumenten zu verbinden und damit neue Erlebnisse zu schaffen.

“Das Verhalten der Konsumenten verändert sich rasant. Zum Teil ist das der neuen, digitalen Kommunikation zwischen Konsumenten und Marke und Händler geschuldet. Aber es ist auch die Art und Weise wie etwa junge Konsumenten sehr anders über Marken denken und nach welchen Kriterien sie diese auswählen”, so Achim Ewers zum Rode, Global Brand und Consumer Strategy Leader des Gore Fabrics Division. “In ihrem Kern basiert die Marke GORE-TEX® auf wissenschaftlich fundierten Innovationen, die den speziellen Bedürfnissen der Konsumenten entsprechen. Es ist jedoch wichtig, diesen Kern erfolgreich mit der Art und Weise zu vereinen, wie Verbraucher heute mit Marken interagieren. Wir müssen dafür sorgen, dass Konsumenten nicht nur wissen, was wir als Marke tun, sondern auch, was das genau für sie und ihren Lifestyle bedeutet.”

Im vergangenen Jahr hat Gore ausführlich die Marken der Fabrics Division überprüft mit dem Ziel einer Neuausrichtung der Marken- und Kommunikationsstrategie von der Marke GORE-TEX®. Das wiederum führte zu der Suche nach einem neuen Agenturmodell und globalem Dienstleister. Anders als beim “gewöhnlichen Kreativ-Pitch” entwickelte Gore gemeinsam mit den Marketing Transformation Beratern von Flock Associates einen auf Leistungsfähigkeit und Sympathie abzielenden Auswahlprozess. Neben einer ausgezeichneten Kompetenz im digitalen Bereich, sollte die neue Agentur Digital-First-Ideen mit traditionellen Kanälen und Prozessen zu vereinbaren wissen und insbesondere die einzigartige DNA von Gore verstehen.

“Mit AKQA haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur unsere Marke und Motivation versteht, sondern mit dem wir Konsumenten unsere Geschichte erzählen können – emotional und geradlinig“, so Ewers zum Rode.

“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Gore, einer Marke, die über eine inspirierende Geschichte und einen außergewöhnlich loyalen Kundenstamm verfügt“, sagt James Scott, General Manager von AKQA. “Unsere Unternehmen teilen die selben progressiven Werte und Überzeugungen, welche auf einer entschlossenen Dynamik basieren. Wir freuen uns daher sehr darauf, Teil der GORE-TEX® Geschichte zu werden und das Team zukünftig tatkräftig global zu unterstützen.”

AKQA entwickelt innovative Kommunikationsstrategien für weltweit führende Verbrauchermarken, beispielsweise unter anderem für Activision, Audi und Caterpillar sowie Levi Strauss & Co..

 

Über W. L. Gore & Associates, Inc.

Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.